Oranienstraße 25
10999 Berlin

Ausstellungsraum:
Täglich 12–19 Uhr
Mi–Fr bis 20 Uhr

The Influencing Machine

Bot: Von Robot, Tschechisch: robota „Frondienst, Zwangsarbeit”
24. November 2018 – 20. Januar 2019
Ausstellung, Veranstaltungen, Publikation

Zu einer Zeit, in der Frauen nicht so einfach für Ingenieurberufe ausgebildet oder eingestellt wurden, bot die Arbeit als Computer Frauen einen Zugang in die Luftfahrtforschung. Abb. Arbeit an der elektronischen Datenverarbeitungsmaschine IBM Type 704, Langley Research Center, 1957, Foto: NASA
Zu einer Zeit, in der Frauen nicht so einfach für Ingenieurberufe ausgebildet oder eingestellt wurden, bot die Arbeit als Computer Frauen einen Zugang in die Luftfahrtforschung. Abb. Arbeit an der elektronischen Datenverarbeitungsmaschine IBM Type 704, Langley Research Center, 1957, Foto: NASA

Eröffnung: 23. November 2018, 19 Uhr

Auf Basis digitaler Codes führt ein Bot automatisiert repetitive Tätigkeiten aus. Bots erleichtern, ergänzen oder ersetzen menschliche Handlungs- und Arbeitsschritte und prägen virtuelle wie analoge Strukturen. “The Influencing Machine” geht der Unsichtbarkeit und scheinbaren Normalität dieser Prägungen nach. Die Ausstellung vereint künstlerische Positionen und Recherchen zu sozio-politischen und ökonomischen Realitäten „menschlicher“ Arbeit. Als visueller Essay werden die Bedingungen digitaler Einflussnahme und daraus hervorgehende Abhängigkeiten, Asymmetrien und Verwerfungen untersucht.

nGbK Projektgruppe: Vladimir Čajkovac, Kristina Kramer, Bettina Lehmann, Sophie MacPherson, Tahani Nadim, Cornelia Wagner