neue Gesellschaft
für bildende Kunst

jour fixe initiative

jour fixe initiative: Felix Klopotek: "Die Geburt kommunistischer Häresie aus der Konformität radikaler Politik"

Sonntag, 01. Juli 2018, 18.00 Uhr

Felix Klopotek: "Die Geburt kommunistischer Häresie aus der Konformität radikaler Politik"

Adresse: nGbK, Veranstaltungsraum, 1. OG, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: jour fixe initiative berlin
save date

Felix Klopotek: "Die Geburt kommunistischer Häresie aus der Konformität radikaler Politik"

Die Oktoberrevolution schien der Triumph linksradikaler Politik in der Arbeiterbewegung zu sein. Aber schon Rosa Luxemburg sah die Differenz zwischen bolschewistischer Avantgarde und sozialdemokratischer Staatspartei nicht als Bruch. Wenig später bekannte sich der Linksradikale Lenin zum Staat und wandte sich gegen seine linksradikalen Genossen*innen. Damit waren diese nolens volens gezwungen, ihre Theorie proletarischer Selbstbefreiung gegen den bolschewistischen Staat zu formulieren. Erst damit war der organisations-, staats- und ökonomiekritische Bruch mit der alten, etatistischen Arbeiterbewegung vollzogen. Die häretischen Strömungen des Rätekommunismus und Linkskommunismus sind längst untergegangen. Doch in diesem Bruch verkörpert sich das Unabgegoltene des kommunistischen Zukunftsversprechens.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe 2018
"Häretische Kommunismen - Die Neuerfindung der Zukunft"

Die Russische Revolution 1917 stieß das Tor zu einer emanzipatorischen Gesellschaft auf, doch die Menschheit ergriff diese Möglichkeit nicht, der Kairos verstrich. Heute, in der beschleunigten Zeit des neoliberalen Kapitalismus, ist dieses Tor kaum noch am Horizont zu erkennen.
Deshalb ist es an der Zeit, vom Kommunismus zu sprechen. Mag eine solidarische Gesellschaft noch so fern sein, ohne Ziel gibt es keine Orientierung. Da es den einen Kommunismus nicht gibt, reden wir von Kommunismen und überwinden dabei das Bilderverbot. Es geht dabei um historische und zeitgenössische Kommunismen, vergessene, verdrängte, marginalisierte, periphere und besiegte kommunistische Ideen und Praxen, die anhand zentraler Problemstellungen einer befreiten Gesellschaft diskutiert werden sollen.

Die jour fixe initiative berlin ist seit 2009 zu Gast in der nGbK
http://www.jourfixe.net/veranstaltungsreihe/haeretische-kommunismen

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine