Oranienstraße 25
10999 Berlin

Ausstellungsraum:
Täglich 12–19 Uhr
Mi–Fr bis 20 Uhr

The Swan Song Operetta

8. Juli – 13. August 2017
Öffentliche Proben und Aufführungen

The Swan Song Operetta, Aufführung Sophiensaele 2012, Foto: Christoph Tempel
The Swan Song Operetta, Aufführung Sophiensaele 2012, Foto: Christoph Tempel

The Swan Song Operetta wird seit acht Jahren aufgeführt und weiterentwickelt. Die Operette in vier Akten wird im nGbK-Ausstellungsraum öffentlich geprobt, zur Uraufführung gebracht, ausgestellt und diskutiert. Es geht um Koloraturen gegen Ungerechtigkeiten und Partituren für Solidarität. Während der fünf Probenwochen ist der Ausstellungsraum öffentlich zugänglich. Das Publikum kann an Chorproben und Workshops teilnehmen und sich im Gespräch mit der verwandlungsfähigen Barfrau Florian über die Geschichte des Swan Songs, den Fortlauf des Probenprozesses und über die aktuellen Aufführungen austauschen.

Hannah liebt Hilaria ... vor einer schillernden Kulisse von Armut, Anderssein, Aufwertung, Klatsch, Farnen, Freundschaft, Liebe, Nischen, Opulenz, Schlingpflanzen, Solidarität, Stadt, Verdrängung, Verrat, Widerstand, Zank, Zoff und Zusammenarbeit.
Der Swan Song ist die Geschichte zweier Familien, der Bar und der Galerie, ihres Kämpfens ums Überleben in Zeiten großer ökonomischer Veränderungen, die – ausgelöst durch Gentrifizierung und ‚Innovation‘ – ihre Verbundenheit mit ihrer Community und das gemeinsame Überleben auf die Probe stellen. Zusammenarbeit und individueller Ehrgeiz prallen aufeinander! Die Liebe überschreitet ideologische Borniertheit und Bürgersteige. Pflanzen erblühen überall in einer Stadt, die mit urbaner Glorifizierung und Verfall ringt. Der Swan Song fragt: Ist Kunst die richtige Medizin? Und antwortet mit einer launischen Melodie … und einem grandiosen Finale.

Die Partitur folgt dem klassischen Operettenschema, integriert dabei aber Elemente von Impro- und Popmusik sowie Soundinstallation.

Mit: Gili BenZvi, Alexandre Chardaire, Martin Ertl, Ulrike Ertl, Tina-Marie Friedrich, Ulrike Fruhtrunk, Angela Grasser, Anne Harnischmacher, Katrin Heidorn, Pip Hill, Irene Hoppenberg, Mirjam Junker, Peter Kisur, Gerda Klingenböck, Peter Kozek, Christine Kriegerowski, Nadja Kurtz, Hila Lahav, Sabine Marte, Liv Rolf Mertz, Eduard Mont de Palol, Keren Ida Nathan, Off, Johanna Olausson, David Permantier/Kunstwerkstatt der Lebenshilfe, gblissproductions, rasch und sch’nell, Juli Saragosa, Skadi Sarnoch, Anna Schmidt, Team of Love, Viola Vivilley, Ruth Waldeyer, Maya Weinberg, The Wedding Band, William Locke Wheeler, Wilder than Some Productions, Hildegard Wittur, Sabe Wunsch u.a.

Es erscheint ein Songbook im Verlag der nGbK. ISBN: 9783938515693


PROGRAMM:

Von Montag bis Samstag finden während der Öffnungszeiten öffentliche Proben statt. (dt/engl)
Die Aufführungen samstags sind in englischer Sprache.
Der Eintritt ist immer frei



Freitag 07 Juli 2017, 19 Uhr,
Eröffnung mit Operettenpotpourri, Chor und The Wedding Band

Sonntag 09 Juli 2017, 12–16 Uhr,
Workshop: Sonntagsmalerei für Hobbes

[...]


Treffpunkt sonntags um 12 Uhr in der nGbK. Bitte Materialien mitbringen, wir malen und zeichnen unterwegs in Kreuzberg.
Weitere Informationen auf der Webseite.


Mittwoch 12 Juli 2017, -14. Jul 2017, 18–20 Uhr,
Chorproben zum Mitsingen

Samstag 15 Juli 2017, 19 Uhr,
Aufführung: Operetta Act 1

Sonntag 16 Juli 2017, 12–16 Uhr,
Workshop: Sonntagsmalerei für Hobbes

[...]


Treffpunkt sonntags um 12 Uhr in der nGbK. Bitte Materialien mitbringen, wir malen und zeichnen unterwegs in Kreuzberg.
Weitere Informationen auf der Webseite.


Montag 17 Juli 2017, 11–15 Uhr,
Workshop: Gesten und Mimik für die Operette mit Anne Harnischmacher

[...]


Bitte anmelden melanie[a]themeparkberlin.de
Anne Harnischmacher ist Clown. Sie wird uns zeigen, wie wir uns ausdrücken können, ohne alles in Worte zu fassen.


Mittwoch 19 Juli 2017, –21. Jul 2017, 18–20 Uhr,
Chorproben zum Mitsingen

Samstag 22 Juli 2017, 16—19 Uhr,
VERSCHOBEN AUF FR. 11. AUGUST 2017: Workshop und Performance: Choreografie gegen Krieg mit Team of Love

[...]


Auf Grund von Einreiseschwierigkeiten musste der Workshop verschoben werden.
Die Veranstaltung findet nun am Freitag, den 11. August 2017, statt.


Sonntag 23 Juli 2017, 12–16 Uhr,
Workshop: Sonntagsmalerei für Hobbes

[...]


Treffpunkt sonntags um 12 Uhr in der nGbK. Bitte Materialien mitbringen, wir malen und zeichnen unterwegs in Kreuzberg.
Weitere Informationen auf der Webseite.


Mittwoch 26 Juli 2017, –28. Jul 2017, 18–20 Uhr,
Chorproben zum Mitsingen

Samstag 29 Juli 2017, 19 Uhr,
Aufführung: Operetta Acts 2 + 3

Sonntag 30 Juli 2017, 12–16 Uhr,
Workshop: Sonntagsmalerei für Hobbes

[...]


Treffpunkt sonntags um 12 Uhr in der nGbK. Bitte Materialien mitbringen, wir malen und zeichnen unterwegs in Kreuzberg.
Weitere Informationen auf der Webseite.


Mittwoch 02 August 2017, –04. Aug 2017, 18–20 Uhr,
Chorproben zum Mitsingen

Samstag 05 August 2017, 16 Uhr,
Aufführung: Operetta Act 4

Sonntag 06 August 2017, 12–16 Uhr,
Workshop: Sonntagsmalerei für Hobbes

[...]


Treffpunkt sonntags um 12 Uhr in der nGbK. Bitte Materialien mitbringen, wir malen und zeichnen unterwegs in Kreuzberg.
Weitere Informationen auf der Webseite.


Montag 07 August 2017, –12. Aug 2017, ganztägig,
Operettenmarathon und Reflexion

Freitag 11 August 2017, 17-19 Uhr,
Workshop und Performance: Choreografie gegen Krieg mit Team of Love

[...]


Das Team of Love (SSD) teilt seinen Erfahrungsschatz in Tanz, Musik und Politik.


Sonntag 13 August 2017, 16 Uhr,
Finissage: The Swan Song Operetta ++ Private View: Hobbes Sunday Paintings




Projektgruppe: Claudia Burbaum, Martin Ertl, Tina-Marie Friedrich, Christine Kriegerowski, Keren Ida Nathan