Oranienstraße 25
10999 Berlin

Ausstellungsraum:
Täglich 12–19 Uhr
Mi–Fr bis 20 Uhr

The Swan Song

8. Juli – 13. August 2017
Operette: Öffentliche Proben und Aufführung 

© The Swan Song
© The Swan Song

Eröffnung: 7. Juli 2017, 19 Uhr

Hannah liebt Hilaria... vor einer schillernden Kulisse von Armut, Anderssein, Aufwertung, Klatsch, Farnen, Freundschaft, Liebe, Nischen, Opulenz, Schlingpflanzen, Solidarität, Stadt, Verdrängung, Verrat, Widerstand, Zank, Zoff und Zusammenarbeit. 
Die Operette in vier Akten wird öffentlich geprobt, zur Uraufführung gebracht, ausgestellt und diskutiert. Es geht darum, Koloraturen gegen Ungerechtigkeiten und Partituren für Solidarität zu üben. Das Publikum ist eingeladen, während der Öffnungszeiten an Chor, Orchester, Bühnenbild und Libretto-Proben teilzunehmen oder zuzuhören. »The Swan Song« wird seit acht Jahren aufgeführt und weiterentwickelt. Diesen Sommer mündet dies in einer Gesamturaufführung in der nGbK.

Öffentliche Chorproben im Veranstaltungsraum, 1. OG:

17. Mai 2017, 19 Uhr
10. Mai 2017, 19 Uhr
5. April 2017, 19 Uhr
15. März 2017, 19 Uhr
15. Februar 2017, 19 Uhr
Das Projekt „The Swan Song“ – die Operette in der nGbK hat begonnen.
Die Projektgruppe und die Teilnehmer_innen laden herzlich ein zu öffentlichen Chorproben in der nGbK. Wer Lust hat, mitzusingen oder Musik zu machen, ist willkommen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig!
Die Teilnahme an der Probe verpflichtet niemanden, im Sommer bei der Operette mitzusingen oder -spielen.
Allerdings werden auch Teilnehmer_innen für die öffentlichen Proben und die Aufführung der Operette zwischen 8. Juli und 13. August 2017 im Ausstellungsraum der nGbK gesucht. Bitte überlegt euch, ob ihr Zeit und Lust habt mitzumachen.

Projektgruppe: Claudia Burbaum, Tina Marie Friedrich, Christine Kriegerowski, Keren Nathan, Stefan Pente