neue Gesellschaft
für bildende Kunst

13Donnerstag, 13. Juni 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung
21Sonntag, 21. Juli 2019, 14.30 Uhr
Hellersdorf: Hellersdorf: Cricket Fest
17Samstag, 17. August 2019, 14.30 Uhr
Hellersdorf: Hellersdorf: Cricket Fest
17Samstag, 17. August 2019, 18.00 Uhr
Vortrag: Lecture: »Die Tiflis Architektur Biennale«
14Samstag, 14. September 2019, 14.00 Uhr
Workshop: Workshop: Bau-Werkstatt mit Margarete Kiss
14Samstag, 14. September 2019, 18.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung
Hellersdorf

Hellersdorf: station urbaner kulturen

Donnerstag, 01. Februar 2018 — Dienstag, 31. Dezember 2019

station urbaner kulturen

Adresse: station urbaner kulturen, Auerbacher Ring 41, 12619 Berlin (Eingang Kastanienboulevard, neben Lebenshilfe e.V.)
Geöffnet:
Sprache(n): 
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

station urbaner kulturen

Seit 2014 engagieren sich Mitglieder der nGbK in der Großsiedlung Berlin-Hellersdorf. Die station urbaner kulturen ist ein diskursiver Veranstaltungs- und Ausstellungsraum und ein Ort für gemeinsames Arbeiten von Künstler_innen und Anwohner_innen. Mit ihrer langfristigen Präsenz am Stadtrand möchte sich die nGbK der Verantwortung stellen, neue Wege einer künstlerischen Praxis aufzuzeigen. Mit unterschiedlichen Kulturprojekten sollen weiterhin interventionistische Prozesse, die Weiterentwicklung von sozialen Strukturen und ein Nachdenken über die Zukunft eines Stadtteils initiiert und vertieft werden.

Teil des Aktionsfeldes in Hellersdorf ist die Grünfläche direkt neben dem U-Bahnhof Cottbusser Platz. Sie steht beispielhaft für viele Freiflächen innerhalb der Stadt, die sich angeboten haben, in nachbarschaftlicher Teilhabe von Anwohner_innen als öffentliche und kostenlose Orte für Kultur und Freizeit genutzt zu werden, nun aber permanent von Bebauung bedroht sind.


DIE PAMPA LEBT – Hellersdorf als Großwohnsiedlung gestern, heute und morgen

Rechercheprojekt von Anwohnern_innen und Künstler_innen im Quartier Boulevard Kastanienallee im Zeitraum 2019–2021

Aktenordner als Sammelstelle in der station urbaner kulturen (Ausschnitt), seit Mai 2019. Foto: Nihad Nino Pušija

Aktenordner als Sammelstelle in der station urbaner kulturen seit Mai 2019. Foto (Ausschnitt): Nihad Nino Pušija


Das soziale, politische und kulturelle Gefüge eines immer kosmopolitaneren und widersprüchlichen Hellersdorf ist Ausgangspunkt der Recherche. Seit März 2019 arbeiten Anwohner_innen und Künstler_innen gemeinsam an einer Reihe von Fragen:
Welche Hoffnungen, Ängste, Glücksversprechen und Kränkungen gab es hier in den 1990ern. Und heute? Welche Auswirkungen hat der Wegfall der Arbeitsgesellschaft? Und der Abriss von Gebäuden? Welche Zukunftsvisionen gibt es für Hellersdorf? Und welche Ideen gibt es, mehr Lebensqualität für junge Erwachsene zu schaffen? Welche Veränderungen und Verschiebungen von Wertsystemen erleben Anwohner_innen und wie dokumentieren sie sie?

Ziel des Austauschs ist es, neue Bilder der Großsiedlung zu produzieren. Die Anwohner_innen und Künstler_innen treffen sich regelmäßig in der station urbaner kulturen, auf der Grünfläche »Place Internationale« und bei Ausflügen zu Ausstellungen und Veranstaltungen in Berlin und anderen Städten. In einer offenen Sammelstelle, bestehend aus Ordnern und Regalen, werden 2019 transkribierte Gespräche und abgegebenes Material in der station und auf der Grünfläche festgehalten und sichtbar gemacht. 2020 ist eine Ausstellung der Recherche und der neuen Bilder geplant.
Besucher_innen sind eingeladen, sich an der Recherche zu beteiligen.
Kontakt: 0173 2009608 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIE PAMPA LEBT wird gefördert aus Mitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“ und unterstützt vom Amt für Weiterbildung und Kultur Marzahn-Hellersdorf

 

Lageplan: station urbaner kulturen und Place Internationale



Unterstützt von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa 

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

13Donnerstag, 13. Juni 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung
21Sonntag, 21. Juli 2019, 14.30 Uhr
Hellersdorf: Hellersdorf: Cricket Fest
17Samstag, 17. August 2019, 14.30 Uhr
Hellersdorf: Hellersdorf: Cricket Fest
17Samstag, 17. August 2019, 18.00 Uhr
Vortrag: Lecture: »Die Tiflis Architektur Biennale«
14Samstag, 14. September 2019, 14.00 Uhr
Workshop: Workshop: Bau-Werkstatt mit Margarete Kiss
14Samstag, 14. September 2019, 18.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung