neue Gesellschaft
für bildende Kunst

目擊筆記 / Witness Notes

enlargable
                                                                                    Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht

Format: Ausstellung, Veranstaltungsreihe, Publikation

Budget: 59.818,21 € (Projekt: 52.822,15 €; Publikation: 6.996,06 €)

Unser Projekt besteht aus einer Gruppenausstellung von etwa neun Künstler_innen aus Hongkong und der dortigen Diaspora. Während des Ausstellungszeitraums wird es eine zweiwöchige Projektphase geben, in der die Künstler_innen für Vorträge, Diskussionen, Performances und andere Arten von interaktiven Veranstaltungen und Kooperationen nach Berlin kommen werden. Alle Künstler_innen setzen sich mit der zunehmenden politischen Unterdrückung persönlicher, sozialer und künstlerischer Freiheit in Hongkong auseinander und formulieren neue Vorstellungen von Gemeinschaft, Überleben und Heilung durch eine Vielzahl künstlerischer Medien, zu denen Installation, Performance, Klangkunst, Video, Fotografie und Malerei gehören. Ihre Anwesenheit und Zusammenarbeit in der nGbK wird ihnen einen sicheren Raum für den kritischen Austausch von Ideen bieten, der in Hongkong fast unmöglich geworden ist. Die Künstler_innen befassen sich alle mit der Komplexität der gegenwärtigen Herausforderungen in Hongkong - einem Ort des Hyperkapitalismus, der Landknappheit und -ausbeutung sowie des unerfüllten Versprechens der Dekolonisation. Sie schlagen Formen des kreativen Widerstands vor, geben dem Widerspruch Raum und sprechen den verbotenen Schmerz der gewaltsamen Verfolgung, Unterdrückung und Zensur an. Durch ihre Praxis erfinden sie neue subversive Begriffe, die von der Straße in den Alltag, das Persönliche, das Soziale und die imaginäre Zukunft getragen werden.

 


"The Way of Paddy", Documentary Film, Hong Kong, 2012, Color, 128min. Director: Chan Ho Lun Fredie