neue Gesellschaft
für bildende Kunst

It’s (Like) a Heatwave (AT)

enlargable
                                                                                Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht

Format: Immersive Installation

Budget: 59.262,00 €



In It’s (Like) a Heatwave (AT) wird das transdisziplinäre Urban Heat Studio eine immersive Installation eines Kühlungs-Zeltes um 2050 erarbeiten, in dem begleitende performative Arbeiten aus spekulativen Klima-Zukunftsszenarien erstellt werden. Diese sind Berlin-spezifisch und an lokale Herausforderungen angepasst. Mit Ansätzen aus Experience Design, interaktivem Theater und immersiven Performances lässt das Kollektiv die Besucher:innen einen möglichen zukünftigen Alltag erfahren. Die immersive Installation mit begleitenden Events wird innerhalb von sechs Phasen entwickelt.

Nach einem initialen Team-Onboarding beginnt eine Forschungsphase über Gegenwart und Zukunft inkl. zukünftiger Klimaszenarien, in der das Team Interviews mit relevanten Experten sowie lokalen Gruppen und Akteuren führt, um die Diversität der Stadt abzubilden. Darauf basierend entsteht ein erster Entwurf einer immersiven Installation mit interaktiven Szenarien als performative Begleitveranstaltungen, produziert in einer Workshop-Serie mit Berliner Performer:innen. Die begehbare Installation wird zusammen mit Raumkünstler:innen entworfen.
Nach der Ausstellung der Installation folgt eine gemeinsame Reflektion über den per Video durch alle Phasen kontinuierlich dokumentierten Prozess, damit dieser veröffentlicht und an anderen Orten und Herausforderungen wiederholt werden kann. Es wird ein experimenteller Dokumentarfilm der immersiven Installation erstellt; die nachhaltige Weiterführung des Projekts wird durch ein Produktionsmentoring gewährleistet.

Vier Mitglieder des Urban Heat Studios Amor Schumacher, Summer Banks, John Robb, Juli Sikorska) haben sich durch einen Workshop der nGbK kennengelernt, der im Rahmen von “Art in the Underground” mit der nGbK in 2021 stattfand. Was damals improvisiert ausprobiert wurde, führt das neu gegründete Kollektiv in diesem Projekt professionell fort.