neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Ausstellung

Ausstellung: In the Blink of A Bird

Samstag, 27. April 2019 — Sonntag, 02. Juni 2019

In the Blink of A Bird

Adresse: nGbK, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:Täglich 12-18 Uhr, Fr 12-20 Uhr
Sprache(n): 
  • Deutsch
  • Englisch

Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

In the Blink of A Bird

Das fortlaufende Projekt des Kunstkollektivs SIS ist als ›Work in progress‹ angelegt. Das bedeutet, dass die SIS-Mitglieder für Input und Zusammenarbeit offen bleiben und sich das Projekt im Verlauf der Ausstellung noch erweitern oder verändern kann. Inhaltlich geht es vor allem um zwei Themen: um die Unterdrückung der freien Meinungsäußerung in der Türkei und um den überbordenden Papierkram, der erforderlich ist, um außerhalb der Türkei bleiben zu können.
Das Kollektiv SIS möchte gegenwärtige Fragen der freien Rede, der Bürokratie und Migration diskutieren und angehen. Kernstücke der Ausstellung sind die »Incoming Papers« - eine Sammlung von Drucken und »HisTV« - eine Sammlung von Videoarbeiten.


Nachricht von SIS:
„Hallooooooooo! Hast du Probleme mit der Bürokratie? Brauchst du vielleicht ein Visum, eine Aufenthaltserlaubnis oder eine Finanzierungsmöglichkeit? Hast du keine Lust mehr, dein Zuhause mit Einreisepapieren, Empfehlungsschreiben oder Projektanträgen zu verunstalten? Denkst du über andere Produktionsweisen nach, für den Fall, dass du niemals eine Finanzierung erhältst? Fragst du dich manchmal, wie es wäre, wenn du dein vorheriges Zuhause nicht verlassen hättest, um nach Berlin zu kommen? Fragst du dich jetzt, was deine Freund_innen wohl gerade tun – in dem Wissen, dass du sehr weit weg von ihnen bist und das auch eine Weile so bleiben wird? Möchtest du dein restliches Leben ohne den Gedanken verbringen: „Oh Gott! Werde ich es diesmal schaffen?“ Möchtest du das ein für allemal beenden? Na dann, komm zu uns in die nGbK. Wir sind SIS, die weltweit allerersten und allerbesten Berater_innen bei Angst vor bürokratischen Antragsverfahren. Jawohl, so ist es, ich höre, jajaja! Also komm schon, wir HELFEN DIR mit einer hochwertigen Therapie gegen bürokratische Antragsängste. Im Rahmen unseres „Post-Wahrheits-Wellness-Zentrums“ werden wir deine Papiere singen und aus deinem Antrag ein schönes Liedchen machen. Wir werden einen Film aus der Geschichte drehen, die deine Papiere erzählen. Wir werden deine Frustration über den Antragskram teilen und uns – bei Bedarf – mit dir die Lungen ausschreien. Wir werden deinen Unterlagen mit Liebe begegnen. Wir werden dir Papierkram zeigen, wie du ihn noch nie zuvor gesehen hast. Wir werden dir sogar unsere Papiere zeigen. Der Raum ist voller Papier.
Oh, und übrigens: Bitte bringe keine tatsächlichen Antragsunterlagen mit, wenn du zu uns kommst. Keine Sorge, soweit wir können, geben wir dir alles, was du brauchst!“


nGbK-Projektgruppe:
Selda Asal, Özgur Atlagan, Fatma Belkis Isik, Kristina Kramer, Yasemin Nur

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine