neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Film screening

Film screening: »Nicht-mehr, noch-nicht«

Sonntag, 21. Juli 2019, 18.00 Uhr

»Nicht-mehr, noch-nicht«

Adresse: Brachfläche am U-Bhf Cottbusser Platz (U5), Maxie-Wander-Straße/Ecke Carola-Neher-Straße, 12619 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): 
  • Deutsch
  • Englisch

Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

»Nicht-mehr, noch-nicht«

Film screening »Nicht-mehr, noch-nicht«, Dokumentarfilmessay von Daniel Kunle und Holger Lauinger (2004, DE/OmU, 82 min)

Die städtischen Brachen fungieren als ein physisches Zeichen und künden auch von der situativen Offenheit und neuen Möglichkeitsräumen, ein Nicht-Mehr und Noch-Nicht. Sie könnten Ausgangspunkte einer kulturellen Erneuerung der Stadt werden. Kann das Bild ›Stadtbrache‹ in den Köpfen der Menschen positiv gewendet werden?

»Nicht-mehr, noch-nicht« reflektiert den Möglichkeitsraum von Brachen. Eine neue Generation kultureller Interventionen auf Brachflächen werden vorgestellt: unkonventionelle Akteur_innen, Projekte und Visionen, die sich mit der Reaktivierung von ›Urbanität‹ auf verschiedenen ›terrains vagues‹ beschäftigen. Die Zuschauer_innen erfahren Anregungen und Inspirationen. Welche Freiräume und Möglichkeiten bietet die städtische Brache den Bürger_innen?

 

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine