neue Gesellschaft
für bildende Kunst

15Donnerstag, 15. August 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung im Botanischen Museum
16Freitag, 16. August 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung in der nGbK
4Mittwoch, 04. September 2019, 20.00 Uhr
Film screening: Film screening: »Chão« von Camila Freitas
22Sonntag, 22. September 2019, 15.00 Uhr
Führung: Guided tour: durch die Ausstellung in der nGbK
6Sonntag, 06. Oktober 2019, 15.00 Uhr
Führung: Guided tour: durch die Ausstellung in der nGbK
20Sonntag, 20. Oktober 2019, 15.00 Uhr
Führung: Guided tour: durch die Ausstellung in der nGbK
Film screening

Film screening: »Die Enteignung« von Jörg Gfrörer, Wolfgang Jung, Walter Krieg

Mittwoch, 14. August 2019, 21.00 Uhr

»Die Enteignung« von Jörg Gfrörer, Wolfgang Jung, Walter Krieg

Adresse: Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg, Prinzenstraße 35-38, 10969 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: Botanischer Garten und Botanisches Museum der Freien Universität Berlin (BGBM), Martin-Elsaesser-Stiftung, Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg, neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK)
save date

»Die Enteignung« von Jörg Gfrörer, Wolfgang Jung, Walter Krieg

(Jörg Gfrörer, Wolfgang Jung, Walter Krieg, BRD 1975, 52 min)
anschließendes Publikumsgespräch mit Paula Gioia

Der an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) entstandene Dokumentarfilm »Die Enteignung« zeigt den Strukturwandel der Landwirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Begriff ›Enteignung‹ steht hierbei für den Prozess der schrittweisen Proletarisierung kleiner und mittlerer Bauern in der Bundesrepublik: Während es 1950 zwei Millionen Bauernhöfe gab, sind es 1975 nur noch 950.000, von denen zwei Drittel lediglich im Zu- oder Nebenerwerb bewirtschaftet werden. Angesichts der Industrialisierung und Spezialisierung der Landwirtschaft durch kapitalstarke Konzerne und Großbauern sowie sinkender Erzeugerpreise aufgrund des Drucks von Lebensmittelindustrie und -handel sehen sich immer mehr kleinbäuerliche Betriebe zur Aufgabe gezwungen oder schuften als lohnabhängige Vertragsbauern auf eigenem Boden. »Die Enteignung« geht der Frage nach, wem die Industrialisierung der Landwirtschaft letztlich dient – wenn daraus weder die Existenzsicherung der bäuerlichen Produzent_innen noch die Versorgung der Bevölkerung mit preiswerten Lebensmitteln resultiert.


Das Filmprogramm wird kuratiert von Florian Wüst.
Selbstversorgung, Landbesetzung, Artenschutz. Das Filmprogramm von »Licht Luft Scheiße. Perspektiven auf Ökologie und Moderne« in der Nachbarschaftsakademie zeigt konkrete Alltagspraxen, individuelle und kollektive Kämpfe um eine ökologische Zukunft. Die internationale Auswahl aktueller Dokumentarfilme wird von zwei Filmen über die Situation kleinbäuerlicher Betriebe und das Aufkommen der Alternativbewegung im Westdeutschland der 1970er Jahre ergänzt. Ob gestern oder heute im rheinischen Braunkohlerevier, außerhalb von Genf oder mitten in Detroit, in Brasilien, Syrien oder im Nordwesten Kanadas – der Krise der Landwirtschaft, dem Verlust an Biodiversität und der fortschreitenden Klimakatastrophe wird sich nur in Verbindung mit sozialer Gerechtigkeit und einem grundsätzlich anderen Verständnis der Mensch-Natur-Beziehung begegnen lassen.

-----

Die Veranstaltung ist Teil des Projektes »Licht Luft Scheiße. Perspektiven auf Ökologie und Moderne« - realisiert durch: Botanischer Garten und Botanisches Museum der Freien Universität Berlin (BGBM), Martin-Elsaesser-Stiftung, Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten Kreuzberg und neue Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK)

Gefördert im Fonds Bauhaus heute der Kulturstiftung des Bundes und durch die LOTTO-Stiftung Berlin.

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

15Donnerstag, 15. August 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung im Botanischen Museum
16Freitag, 16. August 2019, 19.00 Uhr
Eröffnung: Opening: Ausstellung in der nGbK
4Mittwoch, 04. September 2019, 20.00 Uhr
Film screening: Film screening: »Chão« von Camila Freitas
22Sonntag, 22. September 2019, 15.00 Uhr
Führung: Guided tour: durch die Ausstellung in der nGbK
6Sonntag, 06. Oktober 2019, 15.00 Uhr
Führung: Guided tour: durch die Ausstellung in der nGbK
20Sonntag, 20. Oktober 2019, 15.00 Uhr
Führung: Guided tour: durch die Ausstellung in der nGbK