neue Gesellschaft
für bildende Kunst


: Tischgespräch »Lehrstück und Lecture Performance«

Donnerstag, 19. März 2020, 18.00 Uhr

Tischgespräch »Lehrstück und Lecture Performance«

Adresse: nGbK, Veranstaltungsraum, 1. OG, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

Tischgespräch »Lehrstück und Lecture Performance«

Das Tischgespräch wurde verschoben. Der neue Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Mit Anmeldung*

Während das Lehrstück eine partizipative, experimentelle Theaterform aus der avantgardistischen Bewegung der frühen 1930er Jahre ist, handelt es sich bei der Lecture Performance um einen postdramatischen Hybrid aus Wissenschaft und Kunst, der Methoden des Vortragens mit performativen Elementen verbindet. 

Die Frankfurter Hauptschule diskutiert mit Brigitte Maria Mayer (Künstlerin) und Carl Hegemann (Dramaturg) über das ästhetische Potenzial, das sich aus dem Aufeinandertreffen dieser beiden Bühnenformen ergibt.

----------
Grundlage der Diskussionen ist ein im Vorfeld bereitgestellter Text, der in den vier Tischgesprächen überprüft und weiterentwickelt werden soll. Dieser Text dient als Ausgangspunkt für die Performance »Dienst an der Front ohne Waffe mit Vollstreckung des Todesurteils nach dem Endsieg/MOTOR«, die am 21. und 22. Mai 2020 uraufgeführt wird.

*Informationen zur Anmeldung:
für »Tischgespräch 2« an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Plätze sind stark limitiert, für Mitglieder der nGbK gibt es ein reserviertes Kontingent – daher bitte die Mitgliedschaft bei der Anmeldung angeben.

Bei Erhalt einer Bestätigung mind. drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung, ist ihr Platz reserviert.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Audio-Aufzeichnung (NUR AUDIO) ihres Wortbeitrages.

Das 1. OG ist nicht barrierefrei – bitte individuell nachfragen

 


Unterstützt vom: Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine