neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Werkstatt für kollektives Lernen

Werkstatt für kollektives Lernen: *foundationClass - from within the cracks

Samstag, 12. Dezember 2020 — Sonntag, 24. Januar 2021

*foundationClass - from within the cracks

Adresse: nGbK, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:Täglich 12-18 Uhr, Fr 12-20 Uhr
Sprache(n): 
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

*foundationClass - from within the cracks


Künstler_innen: Osamah Abouzor, Najwa Ahmed, Ahmad Alali, Anwar Alatrash, Puta Alatrash, Richard Khaldon Al Halah, Rula Ali, Fadi Aljabour, Mayada Alkayal, Sana Al Kurdi, Marwa Almokbel, Aram Al Saed, Mohanad Alsneeh, Akhil Amer, Ulf Aminde, Markues, Reem Awad, Amel Alzakout, Anoush Azizi, Yemisi Babatola, Tewa Barnosa, D'Andrade, Annabel Daou, Mira Debaja, Max Grau, Mohamad Halbouni, Diwali Hasskan, Nadira Husain, Mahmoud Ismail, Azad Ibrahim, Eva Karduck, Katharina Kersten, Serena Khan, Cam-Anh Luong, Roda Mehrez, Hamideh Nezami, Dyaa Naim, Marina Naprushkina, Nour Nasreddine, Ayham Omarin, Ramin Parvin, Krishan Rajapakshe, Can Rastovic, Dachil Sado, Miriam Schickler, Batoul Sedawi, Oula Soleman, Hatef Soltani, Yara Sulaiman, Ghaith Tahsen, Aref Torkaman, Vera Varlamova, Noor Yasin


Die *foundationClass ist sowohl ein Studiengang an der weißensee kunsthochschule berlin als auch ein Künstler_innenkollektiv. Als Studiengang soll die *foundationClass Menschen, die nach Deutschland migriert und von Rassismus betroffen sind, den Zugang zu Kunstakademien erleichtern. In seiner künstlerischen Praxis hat das Kollektiv den Anspruch, einschließende Lehr- und Bildungsformen zu entwickeln und die Ausschlussmechanismen Weißer Kunstinstitutionen zu dekonstruieren.
Trotz der Hindernisse, die in der Akademie zugegen sind, bildet die *foundationClass darin eine eigene Gemeinschaft. Sie bietet einen sozialen Raum, in dem Wissen, künstlerische und gestalterische Praktiken nicht konsumiert, sondern kollektiv hinterfragt werden.

 

nGbK-Projektgruppe: *foundationClass

 

Unterstützt von weißensee kunsthochschule berlin

 

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine