neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Lecture Performance

Lecture Performance: »Anorexie und Gottesstaatlichkeit. Materialien zu Katharina von Manresas ›Exerzitien‹« von Sophia Eisenhut

Freitag, 16. Oktober 2020, 17:00 Uhr

Adresse: nGbK, Veranstaltungsraum, 1. OG, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: Kooperation: nGbK und Gesellschaft für künstlerische Forschung in Deutschland (gkfd)
save date

Anmeldung bis 13. Oktober 2020 unter anmeldung[at]ngbk.de
Bitte geben Sie den Titel der Veranstaltung im Betreff der Email an. Die Plätze sind begrenzt. Es gelten die gängigen SARS-CoV-2-Schutzverordnungen

 

Veranstaltungsprogramm »Politiken des Fleisches«

Der Komplex »Anorexie und Gottesstaatlichkeit. Materialien zu Katharina von Manresas ›Exerzitien‹« versteht sich als unabgeschlossene textliche Arbeit an einer Wortwerdung des Fleisches. Mittels einer Fiktionalisierung von Intertextualitäten öffnet sich die Suche nach einer weiblichen ›écriture‹ dem Pseudohistorischen als einem utopischen Raum. Die potenzielle Modernität eines jesuitischen Konzeptes von Sinnlichkeit wird dabei von (xeno-)feministischen Körperbezügen aktiviert. Die daraus entstehende Sensibilität ist nicht mehr subjektzentriert und wird vor dem ästhetischen Hintergrund der Gegenreformation nach ihrem kollektiven politischen Gehalt befragt.

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine