neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Ausstellung

Ausstellung: Hosen haben Röcke an. Künstlerinnengruppe Erfurt (1984-1994)

Samstag, 27. November 2021 — Sonntag, 23. Januar 2022

Hosen haben Röcke an. Künstlerinnengruppe Erfurt (1984-1994)

Adresse: nGbK, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:Täglich 12-18 Uhr, Fr 12-20 Uhr
Sprache(n): 
  • Deutsch
  • Englisch

Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

Hosen haben Röcke an. Künstlerinnengruppe Erfurt (1984-1994)


+ Rahmenprogramm, Publikation


Seit der Gründung 1984 lebte das Frauenkollektiv »Künstlerinnengruppe Erfurt« einen radikalen und  künstlerischen Gegenentwurf zum DDR-Alltag aus. Die Super-8-Filme, Fotografien, Performances, Mode-Objekt-Shows, Manifeste und Soundexperimente vereinten Konzepte von weiblicher Selbstermächtigung, Basisdemokratie und Gesellschaftskritik. Erstmals und umfassend präsentiert eine Ausstellung originale Materialien und Kostüme aus den Archiven der Akteurinnen um Gabriele Stötzer. Dabei geht es nicht nur um historische Kontexte, sondern ebenso um die aktuelle Gültigkeit des solidarischen, kreativen und angstfreien Agierens der Künstlerinnengruppe.

 

nGbK-Projektgruppe: Susanne Altmann, Kata Krasznahorkai, Christin Müller, Franziska Schmidt, Sonia Voss

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine