neue Gesellschaft
für bildende Kunst

25Freitag, 25 Juni 2021Freitag, 25. Juni 2021, 14:00 Uhr – 21:00 Uhr
Ausstellung: Exhibition: Soft Opening
1Donnerstag, 01 Juli 2021Donnerstag, 01. Juli 2021, 12:00 Uhr
Online: Online: Film »Gênco« von Ali Kemal Çınar
1Donnerstag, 01 Juli 2021Donnerstag, 01. Juli 2021, 12:00 Uhr
Online: Online: Film »Toutes les vies de Kojin / The Many Lives of Kojin« von Diako Yazdani
9Freitag, 09 Juli 2021Freitag, 09. Juli 2021, 12:00 Uhr
Online: Online: Film »Haus ohne Dach« von Soleen Yusef
16Freitag, 16 Juli 2021Freitag, 16. Juli 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (de)
18Sonntag, 18 Juli 2021Sonntag, 18. Juli 2021, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (kur)
23Freitag, 23 Juli 2021Freitag, 23. Juli 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (en)
25Sonntag, 25 Juli 2021Sonntag, 25. Juli 2021, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (kur)
30Freitag, 30 Juli 2021Freitag, 30. Juli 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (de)
31Samstag, 31 Juli 2021Samstag, 31. Juli 2021, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Open-Air-Workshop: Open air workshop: »Agoraya Lîstikan / Agora of games« mit Mîrza Metîn
1Sonntag, 01 August 2021Sonntag, 01. August 2021, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (kur)
15Sonntag, 15 August 2021Sonntag, 15. August 2021, 18:00 Uhr
Online-Workshop: Online-Workshop: »The parallel universe collection« mit Hogir Ar
Livestream

Livestream: Gespräch »Li sirgûnê wêje, li malê berxwedan / Literatur im Exil, Widerstand zu Hause« mit Yildiz Çakar, Hesen Ildiz, Fatma Savci, Karosh Taha und Helim Yûsiv

Samstag, 24. Juli 2021, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Adresse: Online
Geöffnet:
Sprache(n): Kurdisch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date


Livestream via:
/ Bo weşana zindî bitikîne:
https://www.youtube.com/watch?v=E8FFj4-DHzA

Sie können Ihre Fragen über folgenden Link stellen:
/ Ji bo pirsên xwe hûn dikarin vê lînkê bi kar bînin:
https://cutt.ly/zm7RJgl


Moderation: Bilal Ata Aktaş

Die moderne kurdische Literatur wurde gegen Ende des 20. Jahrhunderts im Exil geboren. Der Kurdischen Sprache selbst fehlte jegliche institutionelle Bildung; aufgrund der verhinderten und sogar verbotenen  Weiterentwicklung, Verwendung und Verbreitung der Sprache wurden viele Kämpfe geführt. Insbesondere durch die Arbeit einer Gruppe von politisch unterlegenen, aber widerständigen Einzelpersonen in der Diaspora, hat die kurdische Sprache ihre uneinheitliche, aber immer beständige Identität aufrechterhalten. Die Sprache, die in der Diaspora als Literatursprache produktiver und „bequemer“ genutzt wird und wurde, wird zu Hause in Kurdistan weiterhin marginalisiert. Daher bleibt der Schatten des Widerstands als Begriff über der kurdischen Literatur, die versucht, die eigene Gesellschaft aus einer dekolonialen Perspektive zu betrachten.

Im Rahmen von »bê welat – the unexpected storytellers« kommen Yildiz Çakar, Hesen Ildiz, Fatma Savci, Karosh Taha, Helim Yûsiv – allesamt Autor_innen unterschiedlicher Generationen und Herkunft - zusammen, lesen Passagen aus ihren Werken und tauschen sich über das heilende, transformative, aber auch das unheimliche Gesicht der Literatur aus.

 

- - - - ku - - - -

 

Moderation: Bilal Ata Aktaş

Wêjeya kurdî ber bi dawiya sedsala 20an ve li sirgûnê vejiya. Zimanê kurdî bi xwe ji perwerdeyeke sazumanî bêpar bû. Pêşvebirin, bikaranîn û belavkirina zimên hate astengkirin û carina qedexekirin jî. Ji bo Kurdan, yek ji sedemên sereke yên şerê dij-mêtingeh jî ev bû. Zimanê kurdî serdema xwe ya vejînê li diyasporayê bi komek mirovên di siyasetê de têkçûyî lê berxwedêr re da destpêkirin. Lêbelê nasnameya xwe ya newekhev lê hertim mayînde hîn jî diparêzê. Weke zimanekî wêjeyî li diyasporayê berhemdar û hîn “rehettir“, li Kurdistanê, li welatê xwe hîn jî tê marjînalkirin. Ji ber vê yekê siya berxwedanê, li ser wêjeya kurdî ya ku bi çavekî dij-mêtinger li civaka xwe dinêre, weke têgehekê dimîne.

Di çarçoveya »bê welat – the unexpected storytellers« de Yildiz Çakar, Hesen Ildiz, Fatma Savci, Karosh Taha û Helim Yûsiv - hemû nivîskarên ji nifş û paşxaneyên cûda - dê li hev bicivin, beşên ji xebatên xwe bixwînin û li ser rûyê başbûn, veguherîner lê di heman demê de bêserûber ê wêjeyê jî danûstendinan bikin. Axaftina bi Kurdî-Kurmancî dê bi awayekî zindî were weşandin.

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

25Freitag, 25 Juni 2021Freitag, 25. Juni 2021, 14:00 Uhr – 21:00 Uhr
Ausstellung: Exhibition: Soft Opening
1Donnerstag, 01 Juli 2021Donnerstag, 01. Juli 2021, 12:00 Uhr
Online: Online: Film »Gênco« von Ali Kemal Çınar
1Donnerstag, 01 Juli 2021Donnerstag, 01. Juli 2021, 12:00 Uhr
Online: Online: Film »Toutes les vies de Kojin / The Many Lives of Kojin« von Diako Yazdani
9Freitag, 09 Juli 2021Freitag, 09. Juli 2021, 12:00 Uhr
Online: Online: Film »Haus ohne Dach« von Soleen Yusef
16Freitag, 16 Juli 2021Freitag, 16. Juli 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (de)
18Sonntag, 18 Juli 2021Sonntag, 18. Juli 2021, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (kur)
23Freitag, 23 Juli 2021Freitag, 23. Juli 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (en)
25Sonntag, 25 Juli 2021Sonntag, 25. Juli 2021, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (kur)
30Freitag, 30 Juli 2021Freitag, 30. Juli 2021, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (de)
31Samstag, 31 Juli 2021Samstag, 31. Juli 2021, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Open-Air-Workshop: Open air workshop: »Agoraya Lîstikan / Agora of games« mit Mîrza Metîn
1Sonntag, 01 August 2021Sonntag, 01. August 2021, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Ausstellungsführung: Guided tour: mit den Kurator_innen (kur)
15Sonntag, 15 August 2021Sonntag, 15. August 2021, 18:00 Uhr
Online-Workshop: Online-Workshop: »The parallel universe collection« mit Hogir Ar