Prekäre Perspektiven … in der neuen Gesellschaft

Informationen aus der Tiefe des unsicheren Raumes. Reader zur Diskussionsreihe

Year: 2006 Type: Print publication Languages: German Price: 8.00 € Format: 15,3 x 22 cm, softcover, adhesive binding Scope: 176 p., 97 images, b/w ISBN: 978-3-938515-08-2

Bei dieser Publikation handelt es sich um einen Reader zur gleichnamigen Diskussionsreihe, initiiert von der Arbeitsgruppe Veranstaltungen der nGbK. Ausgangslage bildeten die eigenen prekären oder unsicheren Arbeitsverhältnisse und das Bedürfnis, das Problem kollektiv anzugehen, gemeinsam über Lösungen und Auswege nachzudenken und neue Freundschaften zu schließen. „KünstlerInnen zwischen Genie und – nicht Wahnsinn, sondern – Dienstleistung“, „Bewusstseins- statt Besitzstandbildung. Wie kommt neoliberales Denken in unsere Gehirne und wie werden wir es wieder los?“ oder „Die Ankunft der Polizei. Einige Anmerkungen über Ausnahmezustand und Prekarität“ waren beispielsweise Themen, die debattiert wurden und nun im Reader in Textform abgedruckt sind. Die Diskussionen, allesamt mit Videokamera aufgezeichnet, sind neben Veranstaltungsfotos und Dokumentationsmaterial als Zitate mit in die Publikation eingeflossen.

Ebenfalls in dieser Reihe erschienen sind Demokratie … in der neuen Gesellschaft

und Nichtstun … in der neuen Gesellschaft.

Hg.: nGbK

Arbeitsgruppe: Claudia Burbaum, Karin Kasböck, Christine Kriegerowski, Christoph Leitner, Tina Veihelmann

Mit Beiträgen von: Absageagentur, Dario Azzelini, bankleer, Katja Diefenbach, Thomas Gerlach, kanalB, Serhat Karakayali, Folke Köbberling, Renate Lorenz, Efthimia Panagiotidis, Mark Terkessidis, Gerburg Treusch-Dieter, wildcat

Tags