Alexanderplatz U2 / 2004/2005

Sauberkeit-Sicherheit-Service

Jahr: 2005 Typ: Print-Publikation Sprachen: Deutsch Preis: 8,00 € Format: 17 x 22 cm, Softcover, Fadenbindung Umfang: 44 S., zahlreiche Abb., Farbe ISBN: 978-3-926796-99-5

Seit vielen Jahren wird der Bahnsteig der U2 am Alexanderplatz im Rahmen des von der nGbK initiierten Wettbewerbs zum Schauplatz und Ereignisraum von Kunst und fungiert als kunstvermittelndes Forum für Diskussion und Begegnung. Auch in diesem Jahr wurden wieder sieben Projekte als künstlerische Interventionen realisiert, die sich mit dem U-Bahnhof als Ort großstadtspezifischer Kommunikation, Fluchtpunkt oder Arbeitsplatz auseinandersetzen. Der Katalog stellt mit Text und Bild die Entwürfe von Marietheres Finkeldei, Iris Kettner, Jörg Oetken, Johan Lorbeer, Jan Sledz & Henning Tilp, Volker Barndt und Christine Kriegerowski & Christoph Tempel vor. Inhaltlich orientiert hat sich die Arbeitsgruppe am Motto „Sauberkeit, Service, Sicherheit“ der neuen Kampagne der Deutschen Bahn AG. „Umso wichtiger war es uns weiterhin zu vermitteln, dass die Qualität einer Großstadt aus Austausch, Kontroversen und Konsensen unterschiedlicher Interessensgruppen besteht“, schreibt AG U2 Alexanderplatz in ihrem Vorwort.

Hg.: nGbK

Arbeitsgruppe: Christoph Bannat, Annette Maechtel, Tine Neumann, Barbara Rüth, Kristin Wergeland Krog

Mit Beiträgen von: Volker Barndt, Marietheres Finkeldei, Iris Kettner, Christine Kriegerowski, Johann Lorbeer, Jörg Oetken, Jan Seldz, Christoph Tempel, Henning Tilp

Tags

Verwandt

Kunst im Untergrund

Aktuell: Auslobung für Kunst im Untergrund 2024/25

fortlaufend Typ: Wettbewerb